Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hast bzw. hat. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (hochblau Verlag Hans-Jörg Ernst, Geranienstr. 1, D-71263 Weil der Stadt, Telefon +49 (0)7033 52 39 189, Fax +49 (0)7033 52 39 190, mail@hochblau-shop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Wir werden hierfür in Kürze ein entsprechendes Muster-Widerrufsformular zur Verfügung stellen, das Du verwenden kannst, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Widerrufsfolgen:
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hast, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

Hinweise:
(1) Sofern Du ein Zeitschriften-Abonnement (Print-Ausgabe) bestellt hast, verzichten wir auf die Rücksendung der Hefte, die Du bereits erhalten hast. Zwingend ist die Rücksendung bereits erhaltener Prämien. Die Rechte aus der vorstehenden gesetzlichen Widerrufsbelehrung bleiben hiervon unberührt.
(2) Bei der Bestellung von digitalen Inhalten (wie z.B. E-Journal, PDF-Dokumenten, Apps) erlischt Dein Widerrufsrecht vorzeitig, sofern Du bei der Bestellung ausdrücklich zustimmst, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages begonnen wird und dass Dir bekannt ist, dass Du durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Dein Widerrufsrecht verlierst.

Besondere Hinweise für die Ausübung des Widerrufsrechts bei gemeinsamer Bestellung von Print- und Digital- Abonnement:
Wenn Du in Verbindung mit einem Zeitschriften-Print-Abonnementvertrag ein entgeltliches digitales Abonnement (E-Journal oder App) bestellst, ist nur der gleichzeitige Widerruf des gesamten Angebots (Print und E-Journal/App) möglich. Das heißt: Widerrufst Du den Vertrag über den Zeitschriften-Abonnementvertrag, so erklärst Du gleichzeitig auch den Widerruf des digitalen Abonnements.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Einzelausgaben und Einzelseiten/Artikel des hochblau Magazins oder einzelnen Sonderausgaben des hochblau Magazins mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
- zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn diese bereits vollständig erbracht sind und auch dann, wenn der Verlag mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem Du dazu Deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig Deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass Du Dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Verlag verlierst.

Zuletzt angesehen